Download Architektur für Marketinginformationssysteme by Alfred Schweiger PDF

By Alfred Schweiger

Technisch zunehmend ähnlicher werdende Produkte sowie die Globalisierung des Wettbewerbs erfordern den effizienten Einsatz von Marketingmaßnahmen, um Wettbewerbsvorteile erzielen zu können. Informationssysteme zur Unterstützung der Entscheidungsträger in dem schlecht strukturierbaren Bereich "Marketing" gewinnen deshalb immer mehr an Bedeutung. Mit Hilfe der heute weit verbreiteten prozessorientierten Ansätze lassen sich derartige Systeme jedoch nur bedingt entwickeln. Alfred Schweiger stellt mit der „ARchitektur für MArketingInformationsSysteme (ARMAIS)“ eine Beschreibungsmethode vor, mit deren Hilfe unternehmensspezifische Marketinginformationssysteme entwickelt werden können. Diese unterstützen die Entscheidungsträger im Hinblick auf die im Einzelfall relevanten Entscheidungen, die einzusetzenden Methoden sowie die jeweils verfügbaren Daten und werden damit den branchen- und betriebsspezifischen Gegebenheiten von Unternehmen gerecht.

Show description

Read or Download Architektur für Marketinginformationssysteme PDF

Best german_13 books

Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Technik und Theorie

Dieses Handbuch soll dem astronomisch interessierten Laien, dem Amateurastronomen ebenso wie dem Lehrer in der Schule Anleitungen für die praktische astronomische Betätigung geben. Die stürmische Entwicklung der technischen und organisatorischen Voraussetzungen für die Amateurbeobachtungen hat in der four.

Reguläre und chaotische Dynamik

Neben den Skripten für die Grundkurse "Gewöhnliche Differentialgleichungen" und "Mathematik für Physiker" sind vor allem die Vorlesung "Bifurkationstheorie dynamischer Systeme", "Vektorfelder auf Mannigfaltigkeiten" und "Dimension und Entropie in dynamischen Systemen" in das vorliegende Buch eingeflossen.

Extra resources for Architektur für Marketinginformationssysteme

Sample text

Vgl. B. BROSSMANN 1986, HERMANNSIBOCHUM 1989, HERMANNSIPRIES 1987, HERMANNS 1992, LÖDEL et al. 1992, LINK/HILDEBRAND 1993, MERTENS et al. 1994, SCHÜRING 1991, MÜLDERIWEIS 1996, HERMANNSIFLEGEL 1989, KATZSCH 1986, GROSCHE 1987, ZENTES 1980. Zum Gegenstand des Computer Aided Selling vgl. HERMANNS 1992, LINK/HILDEBRAND 1993, KIELISZEK 1994, S. 6 ff. In SCHWETZ 1992a findet sich beispielsweise ein Überblick über CAS-Software. SCHWETZ 1992b enthält eine Beschreibung von über 100 Programmen zur Unterstützung des Computer Aided Selling.

__ L ___ ~ I ~~~; ~ ... _ .. " -:- .. I I eo _ .. - ~ - - Zysch4Jsf . - ~ _ .... ~ .... - I ~_ .. I I 1 - .. - _~ I 1 ..... - , __ .. I ~ ' I I ~ I I I -~ .. _ .. ~ __ .... $pOsllJornerung I I I - .... -1-" .. - ........ - ~ ...... ,.. t ...... - _ .... --- I I ___ : _ .. -:- - - - 1_ .. _ :'":_ .. _... I , --- r--- - I ~ I J .... _ .. I ~ ___ t L ___ IL __ _ , , ---t---t---I---~ .. -.. -:.. :-.. -.. :----:_- . -l_- .. , , I 30 I 20 .... - r .. I I .. I I I ' I I I I I I -y .. - .. , .... - - ....

7"'''' . ~ ....... ~ ......... : ... _ _, j' : Prod"klditrCmrnerUns' ~ 30 ...... t-- __-:':'l__ Progrirnmbmte I I ........ ' : .... ·U - . . : : - .... r--- ----~---r- - :. . -~irkennffiruni ~ ...... ~ ..... . _ . i~_ ~ ......... ~ ...... , NO\'Produ~twiqklunl --i-"'''' -t-- . --- -t-- --:- . --- .. ---""'--- .... , I I I ----1- -.. -.. ---""---100--- Abb. 8: Marketingentscheidungen und Informationsverfugbarkeit - ProduktIProgrammiService '68 -- Preis! ,----,----... "-n I 10 -- I I I I I I I I I I so ..

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 28 votes