Download Buchhaltung und Bilanz auf wirtschaftlicher, rechtlicher und by Prof. Dr. hon. c. Johann Friedrich Schär (auth.) PDF

By Prof. Dr. hon. c. Johann Friedrich Schär (auth.)

Show description

Read Online or Download Buchhaltung und Bilanz auf wirtschaftlicher, rechtlicher und mathematischer Grundlage für Juristen, Ingenieure, Kaufleute und Studierende der Privatwirtschaftslehre mit Anhängen über „Bilanzverschleierung“ und „Teuerung Geldentwertung und Bilanz“ PDF

Similar german_13 books

Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Technik und Theorie

Dieses Handbuch soll dem astronomisch interessierten Laien, dem Amateurastronomen ebenso wie dem Lehrer in der Schule Anleitungen für die praktische astronomische Betätigung geben. Die stürmische Entwicklung der technischen und organisatorischen Voraussetzungen für die Amateurbeobachtungen hat in der four.

Reguläre und chaotische Dynamik

Neben den Skripten für die Grundkurse "Gewöhnliche Differentialgleichungen" und "Mathematik für Physiker" sind vor allem die Vorlesung "Bifurkationstheorie dynamischer Systeme", "Vektorfelder auf Mannigfaltigkeiten" und "Dimension und Entropie in dynamischen Systemen" in das vorliegende Buch eingeflossen.

Extra info for Buchhaltung und Bilanz auf wirtschaftlicher, rechtlicher und mathematischer Grundlage für Juristen, Ingenieure, Kaufleute und Studierende der Privatwirtschaftslehre mit Anhängen über „Bilanzverschleierung“ und „Teuerung Geldentwertung und Bilanz“

Example text

S Soll der Kapitalkonten (minus) gegenüber; Abnahme der Vermögensbestandteile = Kapitalverminderung 1 ). 18. Bedeutung von Soll und Haben in den Unterkonten des einheitliehen Bestand· und Kapitalkontos. Zerlegt man das einheitliche Bestandkonto entsprechend den verschiedenen wirtschaftlichen und juridischen Kategorien der Güter in verschiedene Konten, so wird natürlich ihre charakteristische Eigentümlichkeit nicht geändert, d. h. in jedem einzelnen Bestandkonto etehen im Soll die aktiven (positiven), im Haben die passiven (negativen) Vermögensteile.

Nach bestimmten Grundsätzen und Zwecken verarbeitet werden können (ähnlich der chronologischen und pragmatischen Geschichtschreibung). 3. Gegenstand der Buchhaltung sind nach unseren Definitionen folgende Vorgänge: a) Der Kreislauf der zur Sonderwirtschaft gehörenden Güter. Diese können Sach· oder Rechtsgüter sein. Durch den Wirtschaftsbetrieb werden die Güter in einen Kreislauf versetzt, indem sie verschiedene Wirtschafts- und Rechtsformen durchlaufen, aber immer wieder zur ursprünglichen Form, von der sie ausgegangen sind (Geld), zurückkehren.

Zerlegung der Güter in Kategorien nach ihren wirtschaftlichen Funktionen. Erklärung des Kreislaufes. Die zu einer Wirtschaft gehörenden Güter haben verschiedene Funktionen; es ist daher notwendig, sie entsprechend diesen Funktionen in wirtschaftliche Kategorien abzuteilen, weil es sonst nicht möglich wäre, die Einwirkung der Wirtschaft überhaupt, ihre Kräfte insbesondere rechnungsmäßig zu erfassen. Nehmen wir an, es sei eine Wirtsch,aft ausschließlich mit barem Geld gegründet worden (Bargründung).

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 44 votes