Download Das Gespräch by Hoimar von Ditfurth, Dieter Zilligen PDF

By Hoimar von Ditfurth, Dieter Zilligen

Show description

Read Online or Download Das Gespräch PDF

Similar psychology & counseling books

Mental Illness and the Body: Beyond Diagnosis

Utilizing actual existence case experiences of individuals experiencing psychological sickness, this publication identifies how physically presentation of sufferers could mirror convinced facets in their ‘lived experience’. almost about a variety of theoretical views together with philosophy, psychoanalysis, feminism and sociology, psychological ailment and the physique explores the ways that realizing ‘lived event’ may possibly usefully be utilized to psychological healthiness perform.

The Signs of Language Revisited : An Anthology to Honor of Ursula Bellugi and Edward Klima

The burgeoning of analysis on signed language over the last 20 years has had an immense impact on a number of disciplines excited about brain and language, together with linguistics, neuroscience, cognitive psychology, baby language acquisition, sociolinguistics, bilingualism, and deaf schooling. The family tree of this learn may be traced to a extraordinary measure to a unmarried pair of students, Ursula Bellugi and Edward Klima, who've performed their learn on signed language and knowledgeable ratings of students within the box because the early Nineteen Seventies.

Reclaiming the Sane Society: Essays on Erich Fromm’s Thought

Erich Fromm's physique of labor, written greater than 50 years in the past, used to be prophetic of the modern second: more and more, worldwide society is threatened via the many-headed monster of company greed, neo-liberalism, nihilism, severe fundamentalist ideals, and their ensuing results at the flora and fauna and the lived lives of individuals.

Habitus in Habitat I. Emotion and Motion

What's the dating among behavior and feelings? what's the function of the embodiment of feelings in a cultural habitat? what's the position of our surroundings for the formation of feelings and subjectivity? a method to deal with those questions is thru discussing an emotional habitus - a suite of conduct and behavioral attitudes related to the physique which are basic to emotional communique.

Additional resources for Das Gespräch

Example text

Sie stammen aus dem Pleisto­ zän. Sie stammen aus dem vor- und früh­ steinzeitlichen Dschungel, und sie sagen er­ stens: Hab Angst vor jedem Menschen, den du nicht persönlich kennst. Das ist die sicher­ ste Strategie. Damals kannten sich in den klei­ nen Gruppen und Horden noch alle persön­ lich. Zweitens: Die Rechte deiner eigenen Horde sind den Rechten aller übrigen Kollek­ tive übergeordnet. Drittens: Du darfst nicht nur, sondern du mußt, wenn du nicht anders Mit Klassenkameraden (Mitte), Berlin 1937 glaubst das Überleben deiner Horde sichern zu können, den Konkurrenten, und sei er von der gleichen Art, totschlagen.

Wir werden mit unserer Kraft, mit unserem unbeugsamen Willen die Realität unseren Wünschen und den Rechten des deutschen Volkes entsprechend steuern und lenken können. Dieter Zilligen: Es gibt aus dieser Zeit zwei schmerzliche Erinnerungen, von denen Sie sich auch beschämt fühlen. 1938, bei einer Fahrt nach Rügen, kommen Sie am KZ Ora­ nienburg vorbei. « Hoimar v. Ditfurth: Nein, darf ich verbessern. « 1938. « Dieter Zilligen: Und das andere ist, was Sie sehr persönlich betrifft, die Abiturfeier.

Und Hitler hat es doch noch in anderen Bereichen so gemacht. Fast alle Menschen fürchten sich vor dem Unkonventionellen, sie furchten sich vor mo­ derner Kunst. Und sie retten sich über diese Furcht allzu oft hinweg, indem sie billige Späßchen machen: Ist ja egal, ob der auf dem Kopf hängt oder nicht, man kann ja sowieso nicht erkennen, was das ist, was da dargestellt werden soll, nämlich kein Objekt mehr, son­ dern eine Stimmung, ein Lebensgefühl, ein Weltgefühl, ein Traum. So weit kommen sie gar nicht.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 50 votes