Download Die Preussischen Apothekengesetze mit Einschluss der by Dr. H. Böttger (auth.), Dr. H. Böttger (eds.) PDF

By Dr. H. Böttger (auth.), Dr. H. Böttger (eds.)

Show description

Read Online or Download Die Preussischen Apothekengesetze mit Einschluss der reichsgesetzlichen Bestimmungen über den Betrieb des Apothekergewerbes PDF

Best german_13 books

Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Technik und Theorie

Dieses Handbuch soll dem astronomisch interessierten Laien, dem Amateurastronomen ebenso wie dem Lehrer in der Schule Anleitungen für die praktische astronomische Betätigung geben. Die stürmische Entwicklung der technischen und organisatorischen Voraussetzungen für die Amateurbeobachtungen hat in der four.

Reguläre und chaotische Dynamik

Neben den Skripten für die Grundkurse "Gewöhnliche Differentialgleichungen" und "Mathematik für Physiker" sind vor allem die Vorlesung "Bifurkationstheorie dynamischer Systeme", "Vektorfelder auf Mannigfaltigkeiten" und "Dimension und Entropie in dynamischen Systemen" in das vorliegende Buch eingeflossen.

Extra resources for Die Preussischen Apothekengesetze mit Einschluss der reichsgesetzlichen Bestimmungen über den Betrieb des Apothekergewerbes

Sample text

Die in den §§ 29-33a und in § 34 erwähnten Approbationen 1) und Genehmigungen dürfen weder auf Zeit ermächtigt sind, polizeiliche Vorschriftcn zum Schutze des Lebens und der Gesundheit zu erlass<>n und alle Einrichtungen zu treffen, welche zur Durchführung der hierauf abzielenden :Massregeln erforderlich sind. 3) Dass den amtlich bestellten Fleischbeschauern bestimmte Bezirke überwiesen werden, auf welche sie bei der Ausübung ihrer Funktionen sich zu beschränken haben, ist gesetzlich zulässig. -Erl.

20 Thlr. und bei wiederheiter Kontravention erhöhte Geldstrafe. 4) gegen die Reiteratur von Recepten, welche } keine besondere Geldstrafe Drastica, V omitoria etc. enthalten . . . angegeben und daher höch5) gegen die Substitution der Medicamente . · stens wie ad 3. Die Entziehung der Koncession konnte die Apothekerordnung schon aus dem einfachen Grunde nicht androhen, weil es damals keine Koncessionen gab, sondern nur Privilegien, die Vermögensstücke bildeten, über die dem ::-ltaate eine Disposition überhaupt nicht zustand, deren Einziehung aber am allerwenigsten in Form einer Strafe zulässig war.

Die Behörde bescheinigt innerhalb dreier Tage den Empfang der Anzeige. Die Fortsetzung des Betriebes kann polizeilich verhindert werden, wenn ein Gewerlie, zu dessen Beginn eine besondere Genehmigung erforderlich ist, ohne diese Genehmigung begonnen wird. 11. Erfordernisse besonderer Genehmigung. § 16. Zur Errichtung von Anlagen, welche durch die örtliche Lage oder durch die Beschaffenheit der Betriebsstätten für die Besitzer oder Bewohner der benachharten Grundstücke oder für das Publikum überhaupt erhebliche Nachtheile, Gefahren oder Belästigungen herbeiführen können, ist die Genehmigung der nach den Landesgesetzen zuständigen Behörde erforderlich t).

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 36 votes