Download Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen by Max Born PDF

By Max Born

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt PDF

Similar german_13 books

Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Technik und Theorie

Dieses Handbuch soll dem astronomisch interessierten Laien, dem Amateurastronomen ebenso wie dem Lehrer in der Schule Anleitungen für die praktische astronomische Betätigung geben. Die stürmische Entwicklung der technischen und organisatorischen Voraussetzungen für die Amateurbeobachtungen hat in der four.

Reguläre und chaotische Dynamik

Neben den Skripten für die Grundkurse "Gewöhnliche Differentialgleichungen" und "Mathematik für Physiker" sind vor allem die Vorlesung "Bifurkationstheorie dynamischer Systeme", "Vektorfelder auf Mannigfaltigkeiten" und "Dimension und Entropie in dynamischen Systemen" in das vorliegende Buch eingeflossen.

Extra info for Die Relativitätstheorie Einsteins und Ihre Physikalischen Grundlagen: Elementar Dargestellt

Example text

Die Richtigkeit des Satzes hängt davon ab, daß die Bahn (Schiene) als solche der Bewegung keinen Widerstand entgegensetzt, keine Kraft in der Bewegungsrichtung auf die Kugel ausübt, sondern nur den senkrechten Druck der Kugel auffängt. Fehlt die Schiene, so hat man den freien Fall oder Wurf, und es gilt dasselbe: die Geschwindigkeit an jeder x Stelle hängt nur von der Fallhöhe ab. Diese Tatsache läßt sich nicht nur experimentell feststellen, sondern auch aus unsern Bewegungsgesetzen ableiten; dabei erhält man überdies die Form des Gesetzes, das die Abhängigkeit der Geschwindigkeit von der Fallhöhe regelt.

Die doppelt so schwere Kugel B widersetzt sich also einer Geschwindigkeitsänderung gerade doppelt so stark wie die Kugel A. Man kann das auch so ausdrücken: Körper mit doppelter Masse haben das doppelte Gewicht, oder allgemein: die Massen m verhalten sich wie die Gewichte G. Das Verhältnis von Gewicht und Masse ist eine ganz bestimmte Zahl; man bezeichnet es mit g und schreibt G -- = g In oder G=mg. 32 Die Grundgesetze der klassischen Mechanik. Natürlich ist das Experiment, das wir zur Erläuterung des Gesetzes herangezogen haben, äußerst roh X).

17) ist sie auf der Mantelfläche eines Zylinders gezeichnet, der die Kreisbahn der xy-Ebene als Grundfläche hat. 5. Bewegung im Raume. Bei Bewegungen im Raume versagt unsere graphische Darstellung; denn hier haben wir 3 räumliche Koordinaten x, y, z, die Zeitt käme als vierte hinzu, leider ist aber unser Anschauungsvermögen auf den dreidimensionalen Raum beschränkt. Da' muß nun die Formelsprache des Mathematikers helfend eingreifen; die Methoden der analytischen Geometrie erlauben nämlich, die Eigenschaften und Beziehungen räumlicher Gebilde rein rechnerisch zu behandeln, ohne daß man nötig hätte die Anschauung zu Hilfe zu nehmen oder Figuren zu entwerfen.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 35 votes