Download Einführung in das Werk Heinrich Heines by Sikander Singh, Gunter E. Grimm, Klaus-Michael Bogdal PDF

By Sikander Singh, Gunter E. Grimm, Klaus-Michael Bogdal

Wie kein anderer Autor der deutschen Literatur des 19. Jh.s hat Heinrich Heine mit seinen Dichtungen provoziert. Das ironische Spiel mit Traditionen, die literarische Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Moderne, die Gebrochenheit seines Selbst- und Weltbildes haben bis in die Gegenwart nichts von ihrer Aktualität und Unmittelbarkeit eingebüßt. Der Band gibt auf der Grundlage neuester Forschungsdebatten einen Überblick über Leben, Werk und Wirkungsgeschichte und stellt Heines Schaffen in den politischen, philosophischen, ästhetischen und intellektuellen Kontext seiner Zeit. Gattungen, Themen und poetologische Positionen werden eingehend analysiert und bewertet. Exemplarische Interpretationen ausgewählter Dichtungen bieten einen Überblick über die inhaltliche wie formale Vielgestaltigkeit seines Werkes. Vorgestellt werden u.a. »Die Harzreise«, »Buch der Lieder«, »Deutschland. Ein Wintermärchen« und »Romanzero«. Deutlich hervor treten so die charakteristischen Widersprüche von Heines Denken und sein Beitrag zur Genese der literarischen Moderne in Deutschland.

Show description

Read or Download Einführung in das Werk Heinrich Heines PDF

Similar literature books

The Favourite Game & Beautiful Losers

Leonard Cohen’s vintage novels now on hand jointly during this collector’s edition.

This superbly designed collector’s hardcover version brings jointly Leonard Cohen’s acclaimed novels in one quantity. released initially in 1963 and 1966, those novels have had a up to date resurgence of recognition and revenues world wide.

In his unforgettable debut novel, the favorite online game, Cohen boldly etches the adolescence and early manhood of Lawrence Breavman, merely son of an previous Jewish kin in Montreal. appealing Losers is Cohen’s vintage novel of the sixties. humorous, harrowing, and deeply relocating, it truly is his so much defiant and uninhibited paintings.

Tarka the Otter

Within the wild there's no defense. The otter cub Tarka grows up together with his mom and sisters, studying to swim, trap fish – and to worry the cry of the hunter and the flash of the steel seize. quickly he needs to fend for himself, vacationing via rivers, woods, moors, ponds and out to sea, occasionally with the feminine otters White-tip and Greymuzzle, continually at the run.

Karna's Wife: The Outcast's Queen

Karnas spouse: The Outcasts Queen tells the extreme tale of Karna, the unsung hero of the Mahabharata, during the eyes of his spouse Uruvi, bringing his tale to the reader from a distinct point of view. An complete Kshatriya princess who falls in love with and dares to settle on the sutaputra over Arjun, Uruvi needs to come to phrases with the social implications of her marriage and discover ways to use her love and intelligence to be authorized via Karna and his kinfolk.

The Sibyl

"A parable, instead of a singular within the usual experience of the time period, The Sibyl is . . . a piece of manifold meanings and unmistakable profundity, person who can neither be simply understood nor simply forgotten. " —Granville Hicks, the hot chief

Additional resources for Einführung in das Werk Heinrich Heines

Sample text

Jahrhunderts traditionell auch Schwerpunkte in Frankreich und den Vereinigten Staaten von Amerika aufweisen kann. Bibliografien Auskunft über die Vielzahl der jährlich erscheinenden wissenschaftlichen Studien gibt das Heine-Jahrbuch, das die Neuerscheinungen fortlaufend bibliografisch erfasst. Darüber hinaus sei an dieser Stelle auf die Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft verwiesen, die online verfügbar ist und die deutschen und internationalen wissenschaftlichen Publikationen zu Heine ebenfalls verzeichnet.

Van Geldern. Der Vater unterhielt ein Manufakturwarengeschäft, das in den ersten Jahren gute Gewinne abwarf, später jedoch, nach dem Ende der von dem französischen Kaiser Napoléon gegen England verhängten Kontinentalsperre, in wirtschaftliche Schwierigkeiten geriet und schließlich im Jahr 1819, aufgrund einer Erkrankung Samsons, liquidiert werden musste. An der Wende vom 18.  Jahrhundert hatte die Stadt am Rhein 16 Tausend Einwohner und nur eine kleine jüdische Gemeinde. Ohnehin ging man im Elternhaus des Dichters liberal mit der jüdischen Religion um: So wurde der Erstgeborene zwar beschnitten und besuchte ab 1803 eine israelitische Privatschule, im Gegensatz zu anderen jüdischen Familien spielte die Pflege religiöser Überlieferungen und Rituale jedoch nur eine untergeordnete Rolle.

Nicht nur, dass die Kutschen und Pferdegespanne der schnelleren und deshalb auch kostengünstigeren Konkurrenz weichen mussten, das gesamte Wirtschaftssystem entwickelte sich im Hinblick auf die nunmehr unaufhaltsame Beschleunigung des Verkehrswesens. Dies betraf nicht nur die veränderte Wahrnehmung von Entfernungen und Geschwindigkeiten, die von den Zeitgenossen zum Teil begeistert, zum Teil verstört beschrieben worden ist. Die dampfbetriebenen Lokomotiven erzeugten einen stetig wachsenden Bedarf an Steinkohle, zu deren Abbau weitere Maschinen benötigt wurden, was wiederum den Ausbau des industriell betriebenen Kohlebergbaus (beispielsweise im Ruhrgebiet) und damit verbunden einen radikalen Strukturwandel zur Folge hatte.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 12 votes